Schülerversicherung im Schuljahr 2017/2018

Liebe Eltern,

auch in diesem Schuljahr bietet die Rudolf Steiner Schule Nürtingen für alle Schüler die Versicherungen der WGV an. Bedingt durch eine Vorgabe des Landes Baden-Württemberg ist die Erstellung eines Versicherungsausweises für jeden Schüler erforderlich. Diese Ausweise erhalten Sie mit dem wöchentlichen Donnerstagsbrief und füllen bitte für jedes Ihrer Kinder ein Formular aus. Das Original des Ausweises verbleibt ausgefüllt im Elternhaus. Bitte geben Sie den Durchschlag beim Klassenlehrer ab. Garderobenversicherung und Schülerzusatzversicherung werden auch in diesem Jahr pauschal für alle Schüler von der Schule abgeschlossen und bezahlt. Bitte kreuzen Sie diese beiden Versicherungen auf jeden Fall an. Außerdem muss von den Eltern noch die individuell gewünschte Musikinstrumentenversicherung und / oder die Fahrradversicherung angekreuzt werden.

Die Schülerzusatzversicherung beinhaltet die Risiko-Abdeckung für Tätigkeiten der Schüler im Zusammen-hang mit schulischen Veranstaltungen, soweit dafür kein gesetzlicher Unfallversicherungsschutz besteht. Darunter fallen private Tätigkeiten im Rahmen des Schulbesuchs, z. B. Unfälle in Freistunden, in der Mittagspause, beim Abweichen vom Schulweg und bei Veranstaltungen der SMV, Studienfahrten und Schullandheimaufenthalte.

Die Garderobenversicherung erstreckt sich auf Verlust, Zerstörung oder Beschädigung von Kleidungsstücken innerhalb der Schule.

Die Fahrrad- und die Musikinstrumentenversicherung werden wie bisher individuell von den Eltern abgeschlossen. Wenn Sie Interesse an einer der beiden letztgenannten Versicherungen haben, überweisen Sie

bitte bis spätestens 13.10.2017

7,- € für die Fahrradversicherung und 6,- € für die Musikinstrumentenversicherung auf das Schulkonto bei der Kreissparkasse Nürtingen-Esslingen, IBAN DE27611500200048287122, BIC: ESSLDE66XXX.

Beachten Sie bitte, dass später eingehende Beiträge nicht berücksichtigt werden können und somit kein Versicherungsschutz besteht.

Bitte vermerken Sie dabei auf der Überweisung: Instrument von.... (Vor- und Zuname des Schülers), bzw. Fahrrad von.... (Vor- und Zuname des Schülers). Sollen mehrere Fahrräder oder Instrumente für die Kinder der Familie versichert werden, verwenden Sie bitte getrennte Überweisungsformulare, damit auf den Bankbelegen eindeutig jeder versicherte Schüler zu erkennen ist.

Wichtig: Voraussetzung für eine Schadensregulierung bei Fahrrädern ist die Sicherung durch eine Sperrvorrichtung.

Bei Musikinstrumenten werden Beschädigungen oder Verlust (auch von Zubehör) bei Schulveranstaltungen einschließlich des Transports zu diesen Veranstaltungen gedeckt.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Susanne Rößler

19.Sep.2017 15:46 Alter: 32 Tage