Gelände und Gebäude der Rudolf Steiner Schule und Kindergarten

Saalbau
Saalbau

Saalbau

Um den Großen Saal gruppieren sich die Klassenräume für die Oberstufe, der Handarbeitsraum, der große Musiksaal, Eurythmie- und Heileurythmieräume, Lehrerzimmer und Konferenzraum sowie die Verwaltung und im Untergeschoss die Räume für den Handwerksunterricht und Hausmeisterei.

In seiner mehrfachen Funktion wird der Große Saal auch als Halle für den Sportunterricht genutzt. Als Festsaal mit großer Bühne dient er der Schulgemeinschaft zu Monatsfeiern, Konzerten und Klassenspielen... Er ist im Nürtinger Kulturleben wegen seiner Akustik ein gern genutzter Veranstaltungsort.

Rotes Haus
Rotes Haus

Rotes Haus

Das Rote Haus besteht aus den Klassenräumen der Unter- und Mittelstufe, aus den Physik- und Chemieräumen, sowie dem Kleinen Saal für Theateraufführungen oder auch Eurythmieunterricht. Auch die Schulküche ist dort untergebracht.             
In der Schulküche gibt es einen Bereich, der als kleines Café für Hohlstunden und Pausen genutzt wird. In den warmen Jahreszeiten kann man hier auch zum Essen draußen sitzen.

Schulgarten mit Gewächshaus
Schulgarten mit Gewächshaus

Schulgarten mit Gewächshaus

Das Sonnentor schmückt den Eingang des Schulgartens. Dort wird Gartenbau betrieben. Das Gewächshaus dient als Unterrichtsraum für Theorie oder Arbeiten bei Regen.

Schulhof
Schulhof

Schulhof

Auf dem Schulhof gibt es Springklötze, auf denen man Fangen spielen kann, einen Basketballplatz für Pausen oder Sportunterricht, zwei Schaukeln,eine große Wippe sowie einen Balancierbalken und Klettergerüst.

Kindergarten
Kindergarten

Kindergarten

Der Kindergarten liegt sehr idyllisch hinter dem Schulgarten am Rande des Schulgeländes. Er wurde 1988 erbaut. Der Eingang zu den drei Kindergartengruppen befindet sich gegenüber den Tiergehegen. Zwischen dem Kindergarten und dem Schulgarten befindet sich die großzügigen Gartenanlage, welche als Spielgelände für die Kinder genutzt wird. Jede Gruppe hat ihren eigenen Spielbereich.

Schafstall
Schafstall

Schafstall

Der Schafstall wurde im Rahmen der Bauepoche mit einem Fachwerkgerüst und einer alten Bauweise gebaut: die Zwischenräume sind mit einem Weidengeflecht und einer Mischung aus Stroh und Lehm ausgefüllt. Das Dach wurde begrünt. Vollendet wurde der Schafstall im Jahr 1996. Doch noch heute werden neue Zäune von Eltern und Schülern errichtet und auch neue Tiere kommen immer wieder dazu. Versorgt werden die Tiere von Eltern und Schülern der Unterstufe.

Grillstelle
Grillstelle

Grillstelle

Die Grillstelle ist durch eine Jahresarbeit einiger Schüer einer 11. Klasse saniert worden. Sie liegt schön im Grünen und dient zum einen als Raucherplatz für die Oberstufe sowie zum Grillen.

Bushaltestelle
Bushaltestelle

Bushaltestelle

Die Bushaltestelle liegt direkt an der Schule und wurde im Zuge der Hausbauepoche von der 5.Klasse 1999/2000 saniert. Es wurde eine Mauer aus Natursteinen gebaut und selbstgemachte Tonscheiben integriert. Nun gibt es auch eine gemütliche Bank im Schatten, auf der man sich ausruhen kann, wenn man auf seinen Bus warten muss