Orientierungsgespräche

Die Orientierungsgespräche mit Schülerinnen, Schülern und Eltern, welche Prüfung möglich und sinnvoll ist, finden in der Regel in der 11. Klasse statt.
Im Sinne der Selbstverwaltung gibt es für den Prüfungsbereich folgende Zuständigkeiten:

Hauptschulabschluss: Johannes Nast
Realschulabschluss:
Marion Rupp
Fachhochschulreife und Abitur: Dr. Albrecht Hüttig

Die Genannten sind auch Ansprechpartner für Fragen seitens der Schüler oder Eltern zu den jeweiligen Prüfungen.

Abschlüsse

Fachhochschulreife Gestalten Kl. 12
Fachhochschulreife Gestalten Kl. 12

Die Rudolf Steiner Schule Nürtingen bietet alle schulüblichen Abschlüsse mit staatlicher Anerkennung an:

Hauptschulabschluss

Eigener, staatlich anerkannter Abschluss. Der Hauptschulabschluss berechtigt zum Beginn einer Ausbildung. Er wird nur in besonderen Ausnahmefällen angeboten, je nach Entwicklungsstadium und Alter. Grundsätzlich werden 12 Schuljahre angestrebt (Ganzheitliches Bildungskonzept).

Realschulabschluss

Zentrale, landesweite Prüfung, die bundesweit anerkannt wird. Dieser Abschluss wird am Ende der Klasse 12 angeboten. Besonderheit: Der Zeitpunkt des Abschlusses liegt aus pädagogischen Gründen später als an öffentlichen Schulen.

Fachhochschulreife

Klasse 12 - Besonderheit: Dieser Abschluss hat einen fachpraktischen Prüfungsteil mit Jahresarbeit; die Aufgaben stellen sich aus dem eigenen Lehrplan. Anschließend ist ein einjähriges Berufspraktikum zur Immatrikulation erforderlich.

Abitur

Zentrale, landesweite Prüfung, nach der Prüfungsordnung für Waldorfschulen in Baden-Württemberg, die bundesweit und international anerkannt ist. Das Abitur berechtigt zur Aufnahme eines Hochschulstudiums im In- und Ausland.