Kinder Mittelstufe

6. Schuljahr

Mit Beginn der Vorpubertät geht es in der Klasse turbulenter zu als im 5. Schuljahr. Dem unsicher werdenden Willens- und Gefühlsleben und den erwachenden Fähigkeiten, die Welt gedanklich zu erfassen, begegnet der Unterricht mit neuen Fächern und Projekten. In der Physik erleben die Schüler Experimente und beschreiben die beobachteten Phänomene. Daraus werden Gesetzmäßigkeiten abgeleitet. Im Schwarz-Weiß-Zeichnen und in der Schattenlehre erüben wir das Ursache-Wirkung-Prinzip. Gesteins- und Himmelskunde sind weitere Fächer, die zu kausalem Denken auffordern.