Die Kindergartengruppen

In drei Kindergartengruppen und einer Naturgruppe werden jeweils 20-22 Kindern im Alter zwischen 3 Jahren bis zum Schuleintritt betreut.

Die Betreuungszeiten sind wie folgt:

  • Kindergartengruppe 1: von 7:00-13:00 Uhr
  • Kindergartengruppe 2: von 7:30-13:30 Uhr
  • Kindergartengruppe 3: von 7:30-16:00 Uhr
  • Naturgruppe: von 7:30-13:30 Uhr

Einen typischen Tagesablauf der jeweiligen Kindergartengruppen finden Sie hier.

Im Waldorfkindergarten ist uns folgendes besonders wichtig:

  • Sinnvolle durchschaubare Tätigkeiten als Basis für eine gesunde Entwicklung anzubieten.
  • Tätigkeiten, wie zum Beispiel Brot backen, mit Holz arbeiten (schnitzen, sägen, raspeln, schmirgeln), Fingerhäkeln, Erzählen von Geschichten, Märchen und Puppenspiele, Zubereiten des Frühstücks, usw. greifen den natürlichen Tätigkeitsdrang des Kindes auf: Greifen wird hier zum Be- Greifen.
  • Dem Kind elementare Naturerfahrung als Grundlage einer guten Naturverbundenheit, Körper- und Bewegungskompetenz zu ermöglichen. Der tägliche Aufenthalt im Freien, sowie ein wöchentlicher Wandertag bei jedem Wetter ist eine Selbstverständlichkeit.

Ein Kooperationsdreieck in guter Beziehung zwischen Eltern, Kinder und Pädagogen.

Der Kindergarten steht in enger Kooperation mit der Waldorfschule. Dem neuen Bildungsplan bzgl. des Übergangs vom Kindergarten zur Schule, übernehmen Kooperationslehrer spezielle pädagogische Angebote wie zum Beispiel die Tierversorgung zusammen mit den Sonnenkindern (Vorschulkindern).