Gründungszeit

März 2022

am Montag, den 28. März ging alles plötzlich ganz schnell und alles kam anderes als geplant.
Der bevorstehende Regen hat uns große Sorgen beschert hinsichtlich der Frage ob der Bauwagen so überhaupt sicher an seinen neunen Standort in Reudern zu manövrieren ist. Alle Fachleute sagten unabhängig voneinander „NEIN das geht nicht“, es geht nur bei trockenem Boden. Umso schneller mussten wir reagieren, weil nicht umziehen keine Option darstellte. 

Montag 28. März 2022 

  • 10:00 Uhr: Wir ziehen morgen, Dienstag um und die Hausmeisterei montiert die Deichsel 
  • 14:00 Uhr: Planänderung - Wir müssen heute umziehen 
  • 17:00 Uhr: Eltern und Kollegen treffen sich um den Bauwagen auszuräumen 
  • 18:20 Uhr: Der Traktor / Schlepper kommt und wird von 2 Herren der 12. Klasse gefahren 
  • 19:00 Uhr: Der Konvoi inkl. Bauwagen kommt in Reudern an 
  • 20:00 Uhr: Der 12 Meter lange Bauwagen steht am finalen Ort auf seiner Wiese am Waldrand 

Somit war die neue Zweigstelle „Natürlich Waldorf“ in NT-Reudern plötzlich eröffnet. Alle Beteiligten waren überwältigt, stolz und froh über das was die Gruppe in der Gemeinschaft geschafft hat.

Die Kita bedankt sich herzlichst persönlich bei folgenden Personen: 

  1. Beim Vorstand für die Unterstützung bei unserem Projekt „natürlich Waldorf“
  2. Projekt und Bau Team - Frau Tschersich, Herr Brost, Herr Weinbuch, Herr Schneuker 
  3. Den Kollegen der Naturgruppe - Frau Schubert, Frau Frerichmann, Frau Dannhäuser, Frau Kreß 
  4. Eltern der Naturgruppe, die seit 2 Jahren unermüdlich unterstützen 
  5. Dem Ortschaftsrat in Reudern - speziell Herr Besemer und Herr Gscheidle 
  6. Dem Gartenbauer, der den Platz in kürzester Zeit gut vorbereitet hat - Herr Stephan Meier 
  7. Den helfenden Schülern in Klasse 12, ohne die der Umzug nicht stattfinden hätte können!

Aus voller Überzeugung in Reudern den besten Platz für uns gefunden zu haben, wünschen wir der Naturgruppe einen wunderbaren Start, gutes Ankommen und den Kindern täglich neue Entdeckungen in der Natur und im Wald. 

Die Erkundungsphase startet im Mai 2022

So einen Umzug steckt man nicht ohne Weiteres weg. Manche Kinder kommen langsam an und manche lieben die neuen Erfahrungen. Am Bauwagen haben es sich die Kollegen der Naturgruppe gemütlich gemacht. Es ist wunderbar zusammen mit dem Frühlingserwachen die Natur im und um den Wald zu entdecken.

Juli 2022 und wir haben schon so viel erlebt..

Nach den Pfingstferien waren die Kinder der Naturgruppe bereits mit einem großen Teil des Waldes bekannt. Jetzt wird es Zeit zu feiern.

Die Naturgruppe feiert ihr erstes eigenes Sommerfest in Nürtingen Reudern. Viele bekannte Elemente sind mit in die Planung eingeflossen und manches haben sich die Kollegen neu ausgedacht. Was nie fehlen darf ist der hübsche Blumenschmuck im Haar. Viele Eltern binden die Kränze selbst für ihre Kinder, die allesamt wunderhübsch ausgesehen haben. Schöner kann man die Sonnwende, den Sommer und das Kita-Leben nicht feiern.

Schaut selbst..

Unsere Sonnenkinder gehen mit großen Schritten Richtung Schule. Die Kindergarten-Kollegen haben sich an einem Samstagvormittag mit allen Vorschul- (Sonnen) Kindern in Reudern getroffen. Bereits bei der Vorschulkooperation lernen sich die Kinder übergreifend kennen. Jetzt wird dieses Gefühl der Gemeinsamkeit mit einem Sonnenkinderausflug noch bestärkt. Bald sind fast alle Sonnenkinder Erstklässler der Waldorfschule Nürtingen. Das verbindet natürlich sehr.